Wie sicher ist berührungsloses Bezahlen mit NFC Handys?

Früher, als man bei Einkäufen ausschließlich mit Bargeld bezahlen konnte, war der Vorgang mit der Übergabe Bargeld gegen Ware abgeschlossen. Für den Verkäufer wie auch für den Käufer ein relativ sicherer Akt. Das einzige Risiko bei einer Bargeldbezahlung liegt für den Verkäufer darin, dass er mit Falschgeld betrogen werden könnte. Mit dem vermehrten Aufkommen von Kredit- und Bankkarten als Zahlungsmittel tauchten aber immer wieder Fragen hinsichtlich der Sicherheit auf. Mit persönlichen Codes oder einer erforderlichen Unterschrift kann weitestgehend verhindert werden, dass Unberechtigte mit der Karte bezahlen. Eine Garantie dafür gibt es allerdings nicht.

Neuheit NFC Handy

Nun gibt es mit den NFC Handys eine weitere Technologie, die noch fortschrittlicher ist, nämlich das berührungslose Bezahlen. Besitzt man ein Handy mit NFC Chip, so hat man an zahlreichen Kassen die Möglichkeit, einzig und allein durch das Vorweisen des Handys an vielen Kassen mit Kartenzahlung, in öffentlichen Verkehrsmitteln usw. bezahlen kann. Weder eine Unterschrift noch die Eingabe eines PIN-Codes sind erforderlich. Klingt einfach. Ist es auch. Allerdings stellt sich auch hier die Frage der Sicherheit.

Wie sicher ist das Bezahlen mit NFC Handys wirklich?

Werden Bezahlvorgänge durchgeführt, werden automatisch auch sensible Kontoinformationen und –daten übermittelt. Datendiebstahl ist in der heutigen Zeit kein Kavaliersdelikt mehr, sondern ein weitverbreitetes Problem, vor allem im finanziellen Bereich. Zur Erhöhung der Sicherheit beim Bezahlen mit NFC Handys werden die Daten der Geräte allerdings nur verschlüsselt übertragen. Dies erschwert es Kriminellen, die Daten zu klauen. Auch den Systemcode zu knacken, ist beinahe unmöglich. Ein weiterer Pluspunkt hinsichtlich der Sicherheit liegt darin, dass die Datenübertragung nur in einem räumlich begrenzten, kleinen Feld erfolgen kann.

Die Übertragung ist nur auf wenigen Zentimetern möglich. Theoretisch können daher keine Daten geklaut werden. Die Schwachstellen liegen in der Abhöranfälligkeit von Handys sowie der Möglichkeit von Hackerangriffen. Allerdings kann auch auf einem PC eine Malware eingeschleust werden und die vorhandenen Daten klauen. Daher sind NFC Handys grundsätzlich als sicher zu bezeichnen, wenngleich sich diese Technik noch in der Entwicklungs- und Erprobungsphase befindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.