Samsung Galaxy S3 – Daten, Bilder & Infos

Nach dem großen Erfolg des Galaxy S2 kann man nun ab Sommer 2012 das neue Samsung Galaxy S3 bestellen. Ähnlich wie beim Konkurrenten von Apple kursieren auch jede Menge Gerüchte über das S3 im Netz. Nun soll die Ausstattung des Geräts bekannt geworden sein.

Technische Daten aus anonymer Quelle

Als Bildschirm soll ein 4,8 Zoll HD-Touchscreen mit einer Auflösung von 1280 mal 720 Pixeln verbaut worden sein. Angetrieben wird das Smartphone von einem 1.750-mAh-Akku, es hat einen 1,5 GHz Quadcore-Prozessor und einen internen Speicher von 32GB.

Die Kamera des Geräts kann bis zu 12 Megapixel festhalten, unterstützt von einem LED-Blitz. Zusätzlich hat das Gerät eine 1,3 Megapixel Frontkamera, HDMI und kann auch die neue NFC-Technologie nutzen, mit der beispielsweise bargeldloses zahlen per Smartphone in Zukunft möglich sein wird.

Die Korrektheit dieser Daten kann allerdings nicht garantiert werden, da die Quelle nicht offiziell bekannt ist.

Induktionsakku

Das Akku des Handys soll laut einer Koreanischen Website per Induktion aufladbar sein. Ähnliche Gerüchte kursieren ebenso bezüglich des neuen IPhones. Eine tatsächliche Umsetzung dieses Konzepts wäre eine große Neuerung, denn damit könnte das Akku aus Entfernungen von bis zu 2 Metern aufgeladen werden, ohne an ein Ladekabel oder eine Ladestation angeschlossen zu werden.

Quadcore von Manager bestätigt

Ein Manager bestätigte mittlerweile, dass das Samsung Galaxy S3 mit dem eigenen Quadcore-CPU Exynos 4412 ausgestattet sein wird. Dies soll eine Effizienzsteigerung bewirken, durch eine 25% höhere Leistung und verringerten Energieverbrauch. Ebenso bestätigte er, dass das Handy LTE unterstützen würde. Die Bauteile um diesen Datenstandard zu unterstützen werden ebenso von Samsung hergestellt, um die Unabhängigkeit des Unternehmens zu sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.