NFC Tags

NFC Tag

NFC Tag

Sicherlich haben Sie schon von den neuen NFC Tags (Near Field Communication) gehört, falls nicht haben Sie sie mit aller höchster Wahrscheinlichkeit – wenn auch unbewusst – gesehen. NFC steht für die Datenkommunikation zwischen einem Lesegerät und einem Datenchip auf kurze Distanz. Wozu diese Technologie bereits verwendet wird und was künftig noch kommen könnte erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Was sind NFC Tags?

NFC Tags

NFC Tags

Ganz einfach gesagt NFC Tags nichts weiter als Container, welche Daten speichern und diese unter bestimmten Umständen an ein Lesegerät weitergeben. In der Regel muss das Lesegerät dazu möglichst nah an die NFC Tags gehalten werden, um die Übertragung der Daten zu starten.

[button url=“http://nfchandy.org/shop/nfc-tags-kaufen“ target=“blank“ style=“soft“ background=“#ef302d“ size=“6″ radius=“5″]Jetzt alle NFC Tags ansehen »[/button]

Sicherlich haben Sie schon mal gesehen, wie jemand in einer großen Firma die Stempeluhr mit einem Schlüsselanhänger durch bloßes Schwenken über die Stempeluhr aktiviert hat. Durch das Schwenken des Schlüsselanhängers (welcher in diesem Fall der NFC Tag ist) werden die auf den NFC Tags enthaltenen Personaldaten an die Stempeluhr übertragen und das Kommen bzw. Gehen des Mitarbeiters ist somit registriert.

Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es für NFC Tags?

NFC Smartphone

NFC Smartphone

Doch die Registrierung der Arbeitszeiten ist noch lange nicht alles, was durch NFC Tags ermöglicht wird. Die Anwendungsmöglichkeiten sind hier praktisch unbegrenzt. Mittlerweile sind zum Beispiel in einigen Großstädten bereits die Fahrkarten für den Nahverkehrsbetrieb mit NFC Technologie ausgestattet. Beim Einsteigen in Bus und Bahn muss die Fahrkarte nur noch am Fahrkartenlesegerät vorbei geschwenkt werden. Je nachdem ob die Fahrkarte gültig ist ertönt dann ein kurzer Ton, oder ein langer, lauter Ton wenn die Gültigkeit abgelaufen ist.

Auch zum Öffnen von Türen, für den Einlass in den Club, Kino etc… können NFC Tags wunderbar eingesetzt werden. Der Vorgang ist dabei immer der selber. Doch auch damit sind die Grenzen noch nicht erreicht: derzeit werden verschiedene Möglichkeiten zur bargeldlosen Zahlung entwickelt. Auch große Kaufhäuser könnten künftig mit NFC Technologie arbeiten. So könnte zum Beispiel IKEA an jedem Artikel einen NFC Tag anbringen, die der Kunde dann mit einem Lesegerät berühren könnte um den Artikel auf einer virtuellen Einkaufsliste zu speichern. Diese Liste kann dann an der Kasse ausgelesen werden und der Einkauf würde somit nochmals vereinfacht.

NFC Technologie in Smartphones

Auch die neuen Generationen der Smartphones enthalten bereits die NFC Technologie. Direkt in das Handy verbaut befindet sich ein NFC – Lesegerät, auf dem Android Market finden sich bereits unzählige NFC Anwendungen.

Vorteile der NFC Technologie

Die NFC Technologie ermöglicht für den Anwender einen komfortablen Umgang mit vielen täglichen Aufgaben. Vieles wird dadurch erleichtert und Fehler durch menschliches Versagen werden verringert. Aber auch für die Unternehmen gibt es jede Menge Vorteile. Dadurch, dass die NFC Tags wiederbeschreibbar sind, ist die Verwendung derselben langfristig gesehen wesentlich günstiger als das ständige Drucken von Barcode-Etiketten. Auch die Umwelt würde dadurch geschont, da nicht mehr so viel Abfall produziert würde. Doch das ist noch nicht alles, denn auch hier sind die Vorteile unbegrenzt.