Kartenzahlung bekommt Konkurrenz von PayLife mit NFC

PayLifeWeltweit werden tagtäglich unzählige Zahlungen mit Kredit- oder Bankomatkarten abgewickelt. Der Nachteil dieser bargeldlosen Zahlungsweise liegt darin, dass es durch die Eingabe von Pin-Codes oder erforderlicher Unterschriften zu Wartezeiten an den Kassen kommen kann.

Der Kartenanbieter PayLife plant nun, seine bereits vorhandenen Terminals mit dem Standard NFC auszustatten, um das kontaktlose Bezahlen zu ermöglichen. Immerhin verfügt PayLife allein in Österreich über rund 68.000 Bankomat-Terminals und 20.000 Quick-Bezahlgeräte. PayLife beabsichtigt, sämtliche Quick-Geräte mit der neuen NFC-Technologie aufzurüsten. Und zwar flächendeckend. Damit wären die 20.000 Quick-Bezahlgeräte bereit für das kontaktlose Bezahlen. Die Bankomat-Terminals allerdings hinken dieser Entwicklung noch hinterher. Nur rund 10.000 dieser Terminals verfügen über NFC. Ob ein weiterer Ausbau geplant ist, steht noch nicht fest. Die Entscheidung dafür fällt PayLife im nächsten Jahr.

Kontaktloses Zahlen

Geht man davon aus, dass die NFC-Technologie als sehr kundenfreundlich bezeichnet wird, sollte einer weiteren Aufrüstung von Kreditkarten- und Bankomatkarten-Terminals mit NFC nichts mehr im Wege stehen. Viele Menschen schätzen die rasche Abwicklung beim Bezahlen über NFC. Aber auch die Sicherheit spielt eine entscheidende Rolle, da weder Unterschrift noch Pin-Code benötigt werden. Lediglich ein NFC-fähiges Handy ist notwendig, um an diesen Terminals kontaktlos bezahlen zu können. Bereits jetzt gibt es Zusatzgeräte, die zu Bankomat-Terminals angehängt werden können und über die NFC Technologie verfügen. Bis zum Sommer des nächsten Jahres soll es auch einen stationären Terminal geben, bei welchem Zahlungsvorgänge via NFC kontaktlos und sicher abgewickelt werden können. Bislang gehören nur einzelne Handelsketten zu den Anbietern, bei welchen an den PayLife Bankomatkassen mittels NFC bezahlt werden kann.

Weitere Anbieter des bargeldlosen Zahlens

PayLife ist auf diesem Gebiet allerdings nicht der einzige Anbieter, der den Kunden diesen Service bieten möchte. Der Mitbewerber Card Complete ist gerade dabei, seine Bankomat-Terminals mit NFC auszustatten. Card Complete beabsichtigt, in den nächsten Jahren alle Terminals NFC-tauglich zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.