Der Türöffner der Zukunft – Dein neues Smartphone

Haustürschlüssel - HandyLaut Forscher wirst du in einigen Jahren keinen Schlüssel mehr benötigen, wenn du deine Haustür schließen möchtest.

Dein neues Smartphone mit NFC regelt das in Zukunft für dich. Wir zeigen euch im folgenden die spannenden Möglichkeiten 🙂

Wie ist das möglich?

Die Kurzfunkdistanz deines neues Smartphones mit NFC wird zum Türschlüssel. Du hältst dein Handy also kurz vor das Türschloss und schon ist die Tür offen oder auch verriegelt. Solch ein elektronisches Schloss kannst du in jede x-beliebige Tür einbauen. Das neue Hightech-Schloss hat nicht nur den Vorteil, dass du nieder deinen Schlüssel verlierst oder verlegst. Nein du kannst den digitalen Schlüssel zeitlich begrenzen. So kann zum Beispiel deine Putzfrau nur an einem bestimmten Tag in der Woche deine Wohnung betreten. Oder wenn du einen Handwerker bestellt hast, musst du nicht mehr anwesend sein, um ihm die Tür zu öffnen. Mit dem neuen digitalen Schloss kannst du bestimmen, dass eine bestimmte Person nur einmalig deine Wohnung betreten kann. Sollte jetzt deine Putzfrau oder der Handwerker kein NFC-Smartphone haben, ist das nicht weiter tragisch, denn es gibt schließlich auch die Plastikkarten mit dem entsprechenden Chip. Und genau solch eine Karte überreichst du dann der Person, die deine Wohnung betreten darf.

Kritiker fragen sich jetzt natürlich, ist solch ein Schloss wirklich sicher. Die Frage kann nicht eindeutig mit „Ja“ beantwortet werden, so die Aussage von dem TU-Professor Thomas Grechenig. Schließlich fehlen hier noch die Erfahrungswerte. Ein Einbrecher wird aber auch in Zukunft eher die Tür aufbrechen als das digitale Schloss knacken. Verlierst du nun dein Handy, dann kannst du die Funktion schnell und einfach stornieren. Bei einem verlorenen Schlüssel ist das nicht so einfach. Im nächsten Jahr will die EVVA das erste Schloss auf den Markt bringen.

Bezahlen mit dem NFC-Handy wird immer mehr genutzt

Derzeit kannst du mit deinem NFC-fähigen Handy schon in einigen Supermärkten und auch in McDonalds Filialen zahlen. Du kannst mit dieser Funktion auch Gutscheine und Rabatte nutzen. In Zukunft musst du also keine Rabattkarten mehr mit dir rumschleppen. Aktuell laufen auch Projekte, bei denen du mit deinem Smartphone Tickets am Automaten kaufen kannst. Beim Eintritt in die Veranstaltung kontrolliert der Kontrolleur dann automatisch mit einem NFC-Gerät, ob du ein Ticket hast.

Titelfoto: depositphotos.com / haveseen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.